www.virtueller-wald.de
www.virtueller-wald.de | Technische Produktion | 12.12.2018

Technische Produktion

Mit der besitzerscharfen Abrechnung geernteter Bäume, einer den Waldboden schonenden Befahrung sowie der Erntekostenrechnung stehen gleich mehrere „Dauerbrenner" der technischen Produktion im Mittelpunkt des Virtuellen Waldes, neben u. a. neuen Verfahren zur Einzelbaumnavigation basierend auf einer – manuell erhobenen oder automatisiert bestimmten virtuellen – Baumauszeichnung. Der Virtuelle Wald ermöglicht hier neue, innovative Lösungsansätze. Diese basieren auf einem intensiven bidirektionalen Datenaustausch zwischen den Verfahren der biologischen und technischen Produktion. Sie machen die Daten der biologischen Produktion für die technische Produktion nutzbar (z. B. unterstützte Baumauszeichnung) und legen auf der anderen Seite die Grundlage für die Aktualisierung der Inventur- durch Produktionsdaten (permanente Inventur).

Die im Rahmen der biologischen Produktion erhobenen Daten bilden die Grundlage für die Anwendungen im Rahmen der technischen Produktion. Basierend auf diesen Daten können jetzt – manuell oder virtuell – ausgezeichnete Bäume von einem Harvester gefällt werden. Hierbei wird der Harvesterfahrer durch einen Einzelbaumnavigator unterstützt. Sensoren am Harvester erfassen die reale Baumposition, so dass dieser Baum nach einer Anfrage an ein GIS-System automatisch seinem Besitzer gutgeschrieben werden kann. Das Rücken erfolgt durch einen Forwarder, der seinen Reifendruck stets den aktuellen Bodenverhältnissen für eine möglichst Waldboden schonende Befahrung anpasst.