www.virtueller-wald.de
www.virtueller-wald.de | Datengrundlage | 12.12.2018

Von Geo- über Laserdaten bis hin zu Luftbildern

Neben vorhandenen, terrestrisch erhobenen Daten und einer digitalen Standortklassifikation, die im Landesbetrieb Wald und Holz NRW entwickelt wurde, basiert der „Virtuelle Wald" auf Fernerkundungsdaten und daraus abgeleiteten Informationen. Er nutzt dazu unter anderem neu entwickelte Ansätze zur Einzelbaumerkennung aus Laserdaten und Luftbildern, zur Baumartenklassifizierung aus Bilddaten sowie zur Flächensegmentierung auf der Basis von Raster- und Vektordaten. So wird ein abgerundetes Bild von der Inventur über das Waldwachstum bis hin zur Logistik möglich.